Mittwoch, 29. Juli 2015

Hochzeits-Nägel ;-)

Nein, ich heirate nicht. Im Gegenteil.
Aber das heutige Design würde meiner Meinung nach sehr gut zu einer Braut passen.

Als Basis habe ich hubby for dessert von Essie lackiert.

Die Trockenzeit war angenehm kurz und auch der Auftrag war sehr angenehm.
Allerdings sieht man nach zwei dünnen Schichten das Nagelweiß noch durch. 
Da der Lack bei mir als Basis gedacht war habe ich es aber bei den zwei Schichten belassen.





Auch hier kam wieder meine derzeit liebste Stamping-Platte zum Einsatz: Lesly LS-12 ;-)
Ich weiß auch nicht, aber die Federn haben es mir einfach angetan.
Über das Ganze habe ich dann noch eine Schicht pinking about you von Essie gemacht.






Mir hat die Kombi richtig gut gefallen.


Kommentare:

  1. Super schön dezent und trotzdem interessant! Passt meiner Meinung nach wirklich richtig gut zu einem solchen Anlass :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich tolles Design! Dezent, aber voller Details :D

    AntwortenLöschen