Donnerstag, 23. Januar 2014

O.P.I - I don`t give a Rotterdam!

I don`t give a Rotterdam! ist mein erster - aber bestimmt nicht letzter - Lack von O.P.I.



Die Farbe würde ich als ausgewaschenes Jeansblau beschreiben. Der Lack enthält viele feine Glitzerpartikel. 






Der Pinsel ist perfekt. Er ist nicht zu schmal, aber auch nicht so extrem breit. Beim lackieren fächert er gut auf. Ich habe überhaupt nichts ausbessern müssen.



Die Deckkraft war leider nicht so gut. Ich habe VIER Schichten lackiert, um ein deckendes Ergebnis zu erhalten. Eigentlich ein Grund zu meckern, aber die Trockenzeit hat das alles wieder gut gemacht. 

Da ich ja momentan absolut den Stamping-Schablonen von MoYou verfallen bin, musste ich natürlich noch ein kleines Design machen.




Benutzt habe ich die Platte 11 XL aus der Princess Plate Collection von MoYou London.








Auf dem Ringfinger ist das Stamping leider nach dem versiegeln mit dem Top Coat "aufgeplatzt". Man kann an den ganzen Herzen gut die Risse erkennen. Das passiert mir erst, seit ich den Dries Instantly (klare Flasche) von Sally Hansen benutze. Vorher hab ich den Insta-Dry (rote Flasche) benutzt. Damit hatte ich keinerlei Probleme. 

Kommentare:

  1. wow..total schöne Farbe und das Stamping sieht ja auch echt super aus!
    Hab erst vor kurzem damit angefangen und mag es auch sehr gerne, wenn ich nur mehr Zeit dafür hätte imemr :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;-)
      Ich liebe die XL Platten von MoYou. Mit denen geht`s wirklich total einfach und schnell.
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen