Sonntag, 9. März 2014

Rezept - Schoko-Waffeln

Bei Lidl gab es letztens ein Waffeleisen zu kaufen. Nach kurzem Überlegen hab ich eines mitgenommen. Ich hatte schon mal so ein drei-in-eins Dings, bei dem man die Platten wechseln kann. Da ist zwar auch ein Einsatz für Waffeln, aber der ist eckig. Und eckige Waffeln mag ich nicht. Ja ich weiß, total bescheuert. Aber die "Herzchen-Waffeln" schmecken einfach besser. 

Für meinen ersten Versuch sind die Waffeln ganz gut gelungen. 


Zutaten für ca. 8 Stück:
200 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eier
150 g Crème fraîce
80 g Schokolade
200 g Mehl

Bei der Schokolade könnt ihr nehmen, was euch schmeckt. Ich hatte weiße geraspelte Schokolade. Man kann aber jede beliebige Schokolade mahlen oder gaz fein hacken und unter den Teig mischen. Schmeckt bestimmt auch mit Nuss-Schokolade gut.

Zubereitung:
Die Butter mit dem Zucker, den Eiern und der Crème fraîce schaumig schlagen. 
Die Schokolade und das Mehl unterrühren.
Jeweils ca. 3 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben und das Waffeleisen schließen. Jede Waffel etwa 3 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit kommt natürlich darauf an, wie hoch ihr das Waffeleisen einstellt und was für ein Waffeleisen ihr habt.
Die anschließend fertigen Waffeln auf ein Kuchengitter legen.



Zum Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder mit frischen Früchten, Sahne, Schokosoße anrichten ... 

Kommentare:

  1. Die probier ich definitiv aus. Dazu bräuchte ich nur erstmal auch ein Waffeleisen… Mein altes finde ich nämlich nicht mehr wieder. ^^ Danke für das Rezept! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :-) Und hoffentlich bald viel Spaß beim Ausprobieren!

      Löschen