Donnerstag, 11. September 2014

Essence - wild white ways mit Punkten

Seit kurzem gibt es von Essence einen weißen Lack im Standard-Sortiment bei Müller.

Ich bin ja absoluter "Weiß-Hasser". 

Bisher konnte mich auch kein weißer Lack überzeugen.

Ich hab weiß als Basis lackiert, wenn es unbedingt sein musste, aber Spaß hat das nicht gemacht.

Um so gespannter war ich auf wild white ways von Essence.

Und was soll ich sagen, ich bin begeistert.

Ich hatte nach zwei Schichten ein schönes und gleichmäßiges Ergebnis.

Der Lack lässt sich gut auftragen.

Die Trockenzeit ist super.

Davon werde ich mir definitiv noch Nachschub holen.

Solo wollte ich den Lack dann aber doch nicht tragen und so durften noch ein paar Punkte drauf.

Ich habe zuerst mit P2 - Straight Black aus der Square Affaire LE etwas größere Punkte gemacht.

Diese habe ich dann mit Essie - hide & go chic mit etwas kleineren Punkten verbunden.

Das Design ist sehr einfach und schnell gemacht.

Bei mir sind die kleinen Punkte leider ein wenig krumm geworden. 

Muss ich etwas mehr üben mit dem Dotting Tool :-)













Kommentare:

  1. Oh, der essence Lack klingt ja sehr überzeugend und toll sieht er auch noch aus :) Das wäre ja mal was um meinen geliebten Alpine Snow ein bisschen zu schonen :D Dein Design finde ich sehr hübsch und überhaupt finde ich es toll, dass du in letzter Zeit so viele schöne Designs zeigst ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat der Lack wirklich total überzeugt. Ich denke für den Preis lohnt es sich auf jeden Fall ihn zu testen. Dankeschön, seit ich bei Instagram bei einer Challenge mitgemacht habe, versuche ich mich mehr an Desgins :-) Ich brauche immer so ein bisschen Motivation.

      Löschen
  2. Ui, das sieht ja schön aus mit den vielen Punkten!
    Das muss ich auch mal ausprobieren, danke dir für die Inspiration :)

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Dann freue ich mich schon auf Bilder von Dir ;-)
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen